Functional-Training auf höchstem Niveau !! Du kannst uns jeder Zeit per DROP-IN kennenlernen. Zweimal wöchentlich Boyz and Girlz Kurs 12-16 Jahre Seniors-Training Workshop
Functional-Training auf höchstem Niveau !!Du kannst uns jeder Zeit per DROP-IN kennenlernen. Zweimal wöchentlich Boyz and Girlz Kurs 12-16 Jahre Seniors-Training Workshop 

Unsere JODIS Family

JODIS Trainingscamp ist ein kleines Familienunternehmen, dass wir 2014 in Mainz gegründet haben. Wir haben mit reinen OUTDOOR Kursen im Hartenberg Park  und an der Zitadelle begonnen, kurz daruf eine INDOOR Location in der Altstadt dazu genommen und sind seit April 2017 in der Alten Waggonfabrik. Im September 2017 haben wir die Vergrößerung unserer JODIS Trainingscamp Räumlichkeiten endlich abgeschlossen und sind stolz auf unser schnellgewachsenes Unternehmen. Wir arbeiten mit einem Team aus fachlich qualifizierten Trainern, die genauso wie wir, mit Leidenschaft und viel Motivation und guter Laune bei der Sache sind.

Jochen

Sport ist  nicht nur mein Job, sondern meine Leidenschaft. Es ist mir eine Herzensangelegenheit Euch zu unterstützen, und ich habe Spaß und Freude an Eurem Erfolg. Ich trainiere und motiviere Euch - mal mit Nachdruck oder mal mit Fingerspitzengefühl.

Mein Name ist Jochen Dieter und bin in Darmstadt geboren und aufgewachsen. Mittlerweile lebe ich mit meiner Familie im schönen Mainz und fühle mich hier sehr wohl.

Während meines Sportwissenschaftsstudium in Mainz habe ich bereits 1997 begonnen im Fitness-Studio zu arbeiten und war dort, auch nach meinem Magisterabschluß, bis 2015 tätig. 2014 habe ich mich mit JODIS Trainingscamp selbstständig gemacht und mir damit einen Traum erfüllt.

Seit 2010 sind diverse Weiterbildungen vor allem mit dem Schwerpunkt "Funktionelles Training", außerdem  die Functional Movement Zertifizierung und der Kettlebell Trainer dazu gekommen. Zusätzliche Qualifikationen habe ich in den Bereichen Seniorensport, Rückengymnastik, Spinning, Rowing und als Ernährungsberater erworben.

Seit meiner Kindheit habe ich viele Sportarten betrieben. Vor allem der Handball entwickelte sich zu meiner Leidenschaft. Nach 10 Jahren als Spieler in der Regionalliga (3. Liga), war ich 3 Jahre als Handballtrainer in der Ober- und Landesliga tätig. Daran anknüpfend möchte ich unter anderem Vereine in der athletischen Ausbildung ihrer Sportler unterstützen.

Pam

Ich bin im Taunus aufgewachsen und auch mich hat das Sportstudium nach Mainz gezogen. Meine Berufserfahrung habe ich aber hauptsächlich in der Touristik und Eventbranche gesammelt.

Sportlich halte ich mich heute vor allem mit Yoga und ausgiebigen Hunde Spazergängen fit. Und obwohl ich echt ein Krafttraining Muffel bin, macht mir Functional Training in der Gruppe megaviel Spaß.

Hier im Team bin ich der Orga - Freak und das "Mädchen für Alles".

Sarah

Mein Name ist Sarah und Ich bin in Speyer am Rhein geboren. 2004 zog es mich zum Sportstudium nach Mainz, was heute zu meinem Lebensmittelpunkt geworden ist.

Ich bin auf eher ungewöhnlichem Wege auf den Fitnesszug aufgesprungen. Meine sportlichen Ursprünge liegen im Modern Dance, was ich jahrelang an der Uni unterrichtet habe. Durch Zufall habe ich das Tanzen dann auch in abgewandelter Form ins Fitness-Studio gebracht, dann aber über die Jahre hinweg eine Leidenschaft zum Kraftsport und dem funktionellem Training entwickelt. Durch meine vielfältige Arbeit als Trainerin im Fitness-Studio und in den verschiedensten Kurssegmenten konnte ich mich dabei stetig weiterentwickeln und meine Leidenschaft zum Beruf machen.

Wenn ich Euch damit ebenfalls begeistern und ein Lächeln auf Euer Gesicht zaubern kann, erinnert mich das immer wieder neu daran, dass ich hier genau richtig bin.

Ulli

Spezialität: Lebendiges "Freestyle Yoga" frei nach meinem Lebens- und Yoga Motto: Breathe. Smile. Move.

Ausbildungen: Vinyasa Power Yoga Teacher, Yoga Personal Trainer, Budokon Yoga Teacher, Funktioneller Faszientrainer, Faszien Yoga, Rückentrainer, Yoga for Breast Cancer Recovery and Beyond, Psychoonkologische Beraterin, Seniorenyoga ÜL, InnerBalance Teacher, Bodybalance Instructor

 

Verena

Mein Name ist Verena. Ich bin gebürtiges Nordlicht und 2002 zum Biologiestudium nach Mainz gekommen. Ich habe mich damals in diese Stadt verliebt und bin dann auch für die Promotion geblieben. Derzeit arbeite/habilitiere ich in der Universitäts-Hautklinik in Mainz als Projekt- und Laborleiterin im Bereich Autoimmunerkrankungen, Allergie und Krebs.

Auf der Suche nach einem Augleich zum stressigen Alltag während der Promotion bin ich 2012 zu deepWORK® und bodyART® gekommen. Ich habe ziemlich schnell gemerkt, dass ich auch andere mit deepWORK® begeistern möchte und 2014 die deepWORK® BasicAusbildung abschlossen. Seit 2016 bin ich deepWORK® Advanced Instructor. Derzeit befinde ich mich in der Ausbildung zur internationalen bodyART® Trainerin.

Nach einer deepWORK® Stunde ist der Energie der Teilnehmer restlos erschöpft und man kann sich vollständig entspannen und neue Energie tanken. Etwas was mir persönlich während anderer Body&Mind-Konzepte eher schwer fiel.

Die Schwung-/Energiephasen des deepWORK®-Trainings lösen Verklebungen der Faszien, fördern und fordern die koordinatorischen Fähigkeiten und machen, untermalt von energetischer Musik, einfach Spaß. DeepWORK® ist für mich Bewegung, Eleganz, Loslassen und ein Erfahren der eigenen Grenzen, vereint in einem ganzheitlichen Training.

Ich arbeite unheimlich gerne mit Menschen zusammen und freue mich auf jede deepWORK® -Stunde mit Eu

Isa

Mein Name ist Isa und ich bin 1981 in Frankfurt geboren, rund um Aschaffenburg aufgewachsen und 2002 fürs Pädagogik-Studium nach Mainz gekommen.

 

Neben Turnen und Karate in meiner Jugend ging ich über zu Handball und allen möglichen Wasser- und Brettsportarten, die ich noch immer liebe. Seit 2003 bin ich neben meinem Hauptberuf bei einer Landessportorganisation in einem Fitnessstudio in Mainz tätig und gebe dort wöchentlich Kurse in Spinning, Hot Iron, Kraftkursen allgemein und seit 2,5 Jahren auch Deep Work.

Stellt Euch beim DEEPWork auf einen guten House-Beat, viel Schwitzen und Spaß!

Kristina

Mein Name ist Kristina und ich bin einfach ich - für den einen PREMIUM PERSONAL TRAINER, Wirtschaftsinformatikerin, Physiotherapeutin, High Performance Scientist, Coach und für die anderen die Bewegungsliebende, Kick Box Trainerin, Laufpartnerin. Seit 2003 lebe ich als Personal Trainerin meine Passion am Körper, dem Geist und der Seele des Menschen international aus. Mit meiner einzigartigen Qualifikation aus Wirtschaft, Physiotherapie, Sportwissenschaft und ganzheitlichem Coaching unterstütze ich Menschen dabei, ihre Wünsche & Ziele zu erreichen und ggf. ihr persönliches „Tief“ hinter sich zu lassen.

Meine Devise: tue Dir etwas Gutes – immer wieder –, tue das, was Dir gut tut, und schätze Dich selbst wert!

Wir sehen uns mittwochs um 18.45 Uhr!

 

Hedi

Sport begeistert mich schon immer und diese Begeisterung möchte ich gerne teilen. Ich liebe das Gefühl an meine eigene körperliche Grenze zu gehen, zu erleben, dass man mehr kann als man sich selbst zutraut, zu sehen wie man sich steigern kann und wie man durch Disziplin und Freude am Tun immer besser wird.

Ich mache schon immer Sport – seit ich denken kann. Schon als Kind habe ich alles Mögliche ausprobiert und es kommen immer wieder neue Dinge dazu wie Skifahren, Surfen, Bergsteigen.

Studiert habe ich BWL, aber über die Jahre hat sich der Wunsch verfestigt im Sport-Bereich tätig zu werden: Daher habe ich 2017 meine B-Lizenz zum Group Functional Trainer gemacht, zusätzlich noch eine Lizenz im Langhantel-Training und natürlich meine persönliche Ausbildung von Jochen erhalten. Und dabei wird es mit Sicherheit nicht bleiben…

Du möchtest Teil unseres Teams werden?

Egal ob Functional Trainer oder Kurstrainer, motivierte Leute suchen wir immer. Werde Teil unserer JODIS Family. Bei uns gibt es eine fairen Vergütung auf freiberuflicher Basis .

Bewirb dich einfach mit einem kurzen aber aussagekräftigen Anschreiben, mit Lebenslauf und Qualifikationen an mail@jodis-trainingscamp.de

Links:

Druckversion Druckversion | Sitemap
2014 Jochen Dieter Dienstleistungen im Sport