Ab 27.05. dreifach am Start online - indoor - outdoor Neu: 4er Schupperkarte € 39,00
Ab 27.05. dreifach am Start online - indoor - outdoorNeu: 4er Schupperkarte € 39,00  

Workshops

Alle aktuellen Termine findet ihr über den Button "Buchungssystem". Sie stehen dort im Kurskalender unter "Workshops". 

Seniors-Training

Mehrwöchiger Workshop, 1 Trainingseinheit pro Woche, 45 Minuten

Sie sind noch fit, aber nicht mehr so wie mit 20? In unserem Seniors-Workshop trainieren wir 45 Minuten und gehen es etwas entspannter an. Das Training bedient sich dem Funktionellem Training  und beinhaltet koordinative Komponenten, Kraft und Ausdauer . Wir trainieren mit viel Spaß gruppendynamisch bis maximal 12 Personen und nehmen während des Kurses Rücksicht auf individuelle gesundheitliche Einschränkungen.

Kostenfreies Schnuppertraining am 1.Trainingstag nach Verfügbarkeit (mit schriftlicher Anmeldung) möglich.

Kickboxen Kidz

Mehrwöchiger Workshop, 60 Minuten, 1 Trainingseinheit pro Woche

Für Jugendliche im Alter von 11-16 Jahre. Ihr werdet langsam an die Techniken herangeführt, und boxt mit Handschuhen, Pratzen und Kick-Pads. Jedes Kickbox-Training dauert 60 min. und ist vollgepackt mit Spaß, Schweiß und einer Menge Selbstbewusstsein.
 

Kostenfreies Schnuppertraining am 1.Trainingstag nach Verfügbarkeit (mit schriftlicher Anmeldung) möglich.

Trainingslager

Ein unvergessliches Wochenende mit echtem Sportsgeist und Teamcharakter. Sechs Trainingseinheiten in drei Tagen mit unterschiedlichen Trainingsinhalten (nur für Mitglieder)

  • 1 Trainingseinheit am Freitagabend
  • 3 Trainingseinheiten am Samstag
  • 2 Trainingseinheiten am Sonntag

Mobility Workshop

Nach einer kurzen Theorie-Einheit über Faszien / Bindegewebe und Mobilität, werdet ihr die Möglichkeit der persönlichen Problemstellungsanalyse kennenlernen. Danach erarbeiten wir für jeden sein eigenes Mobilitätsprogramm zur Integrierung in euer Training.
Vergünstigte Preise für Mitglieder.

Partner:

Druckversion Druckversion | Sitemap
2014 Jochen Dieter Dienstleistungen im Sport